Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Die Stadt am Ende der Welt – Ushuaia

0 Flares 0 Flares ×

Die Überschrift hört sich wie der Anfang einer Sage an: weit unten in Südamerika liegt Ushuaia, die südlichste Stadt der Erde, Hauptstadt der argentinischen Provinz Feuerland und liegt, über 3.500 km von Buenos Aires entfernt, direkt am Ufer des Beagle-Kanals.

Die ersten Bewohner der Insel waren die Yamana-Indianer. Sie durchpflügten die eisigen Gewässer des Kanals und die in der Gegend liegenden Inseln mit ihren kleinen Kajaks, um Seelöwen und Robben zu jagen. Auf den Booten nahmen sie kleine Töpfe mit, die mit Tran gefüllt waren, so dass sie auf ihren Fahrten Feuer machen konnten. Diese kleinen Leuchtpunkte und die Feuerstellen der Hütten am Ufer waren der Grund für den Namen Feuerland, mit dem das Gebiet von den spanischen Eroberern bezeichnet wurde.
Die offizielle Ansiedlung der Stadt Ushuaia erfolgte erst mir der Gründung einer Strafkolonie. Das ehemalige Zuchthaus wurde schon vor über 100 Jahren geschlossen und zum Museum umgebaut. Dort kann man verschiedene Erinnerungen an die Siedlungsgeschichte sehen. Ein Muss wenn man hier ist!

Ein anderes interessantes Museum in Stadt ist das Museum „Am Ende der Welt“ (Museo del Fin del Mundo); es beherbergt indianische Relikte, Schiffsmodelle und Tierpräparate.
Die Gegend von Ushuaia ist von außergewöhnlicher Schönheit. Ganz in Stadtnähe liegt der Nationalpark Feuerland, auf dessen Wanderwegen man richtig an Feen glauben kann, wenn man die verknoteten Bäume mit lindgrünem Lametta, das der Baumschmarotzer “barba del viejo” (Altmännerbart) ist, sieht. Als Highlight kann man Biber sehen, die kleinen Tierchen haben hier enorme Staudämme mit mehreren Metern Durchmesser gebaut!

Ushuaia ist auch der Startpunkt mehrerer touristischer Ausflüge und Rundreisen um den Beagle-Kanal, in dem man Kolonien von Seelöwen, Seehunden, Kormoranen, Seeschwalben und Pinguinen besichtigen kann.

Oberhalb des Beagle-Kanals liegt die Estancia Haberton, eine der ältesten Viehfarmen im argentinischen Feuerland. Hier bekommt man einen anderen Eindruck über das Farmerleben!

Eine echte Attraktion Ushuaias ist die Gastronomie! Am Hafen werden frisch gefangene Meeresfrüchte wie Centollas (Königskrabben) angeboten. Diese sollte man probiert haben!

Daniela Bartel, Buenos Aires

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Chile Patagonien Argentinien

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR