Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Silvester in Cuzco

0 Flares 0 Flares ×

Wie man Silvester auch verbringen kann, können Sie in diesem Newsletter im spuckenden Lama nachlesen … wir, die viventura Praktikanten jedenfalls, suchten uns einen weniger originellen Ort zum Verbringen des Jahreswechsels aus als unser Chef: wir machten uns auf den Weg nach Cuzco!

Cuzco, damit verbindet man Inkaruinen und allen voran natürlich das geheimnisvolle Machu Picchu. Es ist aus diesem Grund aber auch die, wie sie sich selber nennt, „archäologische Hauptstadt Amerikas“ und daher zumindest die touristische Hauptstadt Perus – damit zugleich eine Stadt mit einem sehr aktiven Nachtleben.

Hier kamen wir zu Silvester nun an, und mit uns viele weitere Europäer, US-Amerikaner, Kanadier, Australier, Holländer, aber auch Bolivianer, Chilenen, und vor allem Peruaner aus allen Teilen des Landes, nur die Argentinier fehlten diesmal wegen der wirtschaftlichen Situation des Landes.

In den Tagen vor Silvester erkundeten wir bereits gründlich die Stadt und erforschten die Diskotheken und Bars im Zentrum – ständig umschwirrt von einem Heer zettelschwingender Promoter, die uns „Free Drink Mister!“, „Tourist Restaurant Mister ! Free Pisco“, „Mine ist Best!“ und so weiter versprachen. Aber auch sie schienen angesteckt vom Silvestergeist, ich schloss eine innige „Freundschaft“ mit einem kaugummiverkaufenden Mädchen in rosa Jacke (die es jeden Tag schaffte, mir mit einem bezaubernden Lächeln irgendwas aus der Tasche zu klauen).

Nun war es soweit: Der 31.12. ! Klare, eiskalte Nacht. Eingedeckt mit den nötigen Partygetränken harrten die viventura Praktikanten und ihre – alten und neugewonnenen – Freunde auf der Plaza dem Jahreswechsel und schafften es, nicht von umherschwirrenden Knallern erwischt zu werden. Um 12 Uhr dann brach die feiernde Menge in Begeisterung aus und alle begannen, wie wild um die Plaza zu laufen. Arm in Arm gliederten wir uns in das Spektakel ein und rannten, bis wir Durst bekamen ! Die Nacht sollte noch lang werden …

Johannes Textor, Arequipa – Peru

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Ecuador Galapagos 2017

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR