Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Überschwemmungen am Titicaca-See

0 Flares 0 Flares ×

In den letzten beiden Wochen ist der Wasserspiegel des Titicaca-Sees um 13cm gestiegen. Dies bedeutet, dass das Wasser 26 Meter weiter ins Land reicht als vorher. Allein auf bolivianischer Seite des Sees sind über 20.000 Menschen von dem Hochwasser betroffen. Das tragische an der ganzen Situation ist, dass sich die Leute eher auf eine Trockenheit eingestellt hatten und nun etwas ganz anderes erleben. Die Felder, die die Bauern in diesem Jahr aufgrund der Vorhersagen nahe am Ufer des Sees besät hatten, sind alle dem Wasser zum Opfer gefallen.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR