Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Wahlen in Argentinien

0 Flares 0 Flares ×

Am nächsten Sonntag werden in Argentinien die Präsidentenwahlen stattfinden. Im Endspurt sind vier Kandidaten dabei, die Chancen haben. In Front liegen 3 Kandidaten der „Peronistischen Partei“, deren Gründer Peron und Evita waren. Am weitesten vorn in den Umfragen liegt Nestor Kirchner, Governeur der patagonischen Provinz Santa Cruz, dann erscheint der altbekannte ex-Präsident Carlos Menem, der mit seiner jungen Frau Cecilia das Bild Perons nachmachen will. Der Dritte Peronist ist auch ein ex-Präsident, Adolfo Rodriguez Saa, der 7 Tage lang am Ruder war und der Welt verkündigt hatte, dass Argentinien nicht mehr die Auslandsschulden bezahlen würde…kein Wunder, dass er nur so kurz an der Macht war. Als Gegenpol zu den Peronisten hat sich in den letzten Jahren eine neue Partei gebildet, deren Kandidaten eine gute Chance haben als Präsidenten gewählt zu werden. Die Partei Recrear (nachmachen) stellt den ex-Wirtschaftsminister Ricardo Lopez Murphy vor. Nach Angaben der Zeitungen und politischer Analysten sind in den letzten Wochen seine Chancen sehr gestiegen, so dass man fast davon ausgehen kann, dass er einer der drei Favoriten ist.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Chile Patagonien Argentinien

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR