Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Erneuter Öl-Unfall in Ecuador

0 Flares 0 Flares ×

Nachdem es bereits vor vier Wochen einen schweren Pipeline-Bruch nahe der ecuadorianischen Hauptstadt Quito gegeben hat, ist es gestern erneut zu einem verheerenden Öl-Unfall 120km östlich von Quito, in dem so empfindlichen Urwald des Amazonas, gekommen. Informationen zufolge hatten sich größere Mengen losen Lavagesteins, die sich vom letzten Ausbruch des Reventador an den Berghängen angesammelt hatten, durch die heftigen Regenfälle der letzten Tage gelöst und den Unfall verursacht. Umweltschützer hatten wiederholt vor solch einem Unfall gewarnt, da die Gegend geologisch zu instabil sei und ökologisch zu wertvoll für den Transport von Öl. Tatsache ist jedoch auch, daß das verarmte Ecuador auf die Deviseneinnahmen aus dem Öl-Export dringend angewisen ist.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viComfort

Ecuador Galapagos 2017

20 Tage, inkl. Flüge
Kolonialstädte, Andenmärkte & Galapagos intensiv
  • 9 Tage Galapagos auf 5 Inseln
  • Weltkulturerbestädte Quito & Cuenca
  • Humboldts Straße der Vulkane
  • Zugfahrt zur Teufelsnase

ab 4399 EUR