Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Lehrer streiken in Peru

0 Flares 0 Flares ×

Für seine Wahl vor zwei Jahren hat Präsident Toledo den Lehrern eine Verdopplung ihres Gehaltes versprochen. Passiert ist bislang noch nichts. Seit zwei Wochen befinden sich die Lehrer im Streik. Sie verlangen 210 Soles (57 Euro) zusätzlich zu ihrem bisherigen monatlichen Gehalt. Derzeit verdienen Lehrer in Peru durchschnittlich ca. 160 Euro. Ihre Forderungen werden von einem Großteil der Bevölkerung mitgetragen. Am Montag besetzten die Lehrer schließlich die Bahnstrecke nach Machu Picchu, eine unserer Gruppen musste daher mit der Fahrt nach Machu Picchu bis Dienstag warten. Nächste Woche gibt es ein wichtiges politisches Treffen in Cuzco, bis dahin versucht die Regierung den Streik der Lehrer beizulegen!

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR