Fussballchaos in Brasilien

Von viventura s 21.05.03 12:00

Nach heftigen Auseinandersetzungen über neue Gesetze und Regelungen bezüglich der Sicherheit in Stadien, teilte gestern in Rio de Janeiro der Verband CBF und die Liga mit, dass die vor wenigen Wochen begonnene Meisterschaft der ersten bis dritten Liga vom Wochenende an für unbestimmte Zeit unterbrochen werde.
"Viele Vorschriften des neuen Fußball-Gesetzes und des vor einer Woche verabschiedeten Fanstatuts sind Schwachsinn. Und viele andere Punkte, wie die geforderte Nummerierung der Stadionsitze und die Aufstellung von Überwachungskameras, kann man in 48 Stunden nicht verwirklichen", sagte der Vizepräsident des Traditionsvereins SC Corinthians Sao Paulo, Roque Citadini. Die Regierung zeigte sich unterdessen wenig kompromissbereit und bezeichnete den Aufstand der Vereine als Provokation und Verzweiflungstat.
Leidtragender ist wieder einmal der Fan, der oft für den Fußball lebt.

Tags: Brasilien

Share
Weitere Artikel

Abonnieren