Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Pinguine unterm Zuckerhut

0 Flares 0 Flares ×

Eng an eng liegen normalerweise Bikini-Schönheiten an den berühmten Stränden Rio de Janeiros. Nun haben sich unter die Badenixen seltsame Vögel gemischt: Pinguine.
„Batman“ und „Robin“, so tauften Feuerwehrmänner die beiden Pinguine, die am Montag an zwei Stränden Rios aufgetaucht sind, berichten brasilianische Zeitungen am Dienstag. In den vergangenen 11 Tagen seien mit den jüngsten Neuzugängen insgesamt acht Pinguine in der brasilianischen Millionenstadt gestrandet. „Batman“ sei in Mangaratiba an Land gegangen, „Robin“ kletterte auf den Arpoador, einen Felsen, der die beiden Stadtstrände Copacabana und Ipanema trennt.
Die bis zu 60 Zentimeter großen und 3,5 Kilogramm schweren Tiere stammten vermutlich aus Argentinien. In Rio wurden in den vergangenen Tagen sommerliche Temperaturen gemessen – auch wenn auf der Südhalbkugel derzeit tiefster Winter herrscht.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Patagonien XXL

Tweets von @viventura_de

viActive

Patagonien XXL

26 Tage, inkl. Flüge
Trekking, Iguazu & Rio
  • Trekkingklassiker W-Trail & Fitz Roy
  • Perito Moreno Gletscher
  • Seen- und Vulkanregion
  • Iguazu Wasserfälle

ab 4799 EUR