Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Neue Rettungswagen

0 Flares 0 Flares ×

Nach langen Monaten ist es soweit: zwei Krankenwagen aus Bayern sind in Bolivien im Einsatz. Als die Idee geboren wurde, zwei bei uns ausgemusterte Krankenwagen (ein Rettungswagen und ein Krankentransportwagen) nach Bolivien zu transportieren, ahnten die Verantwortlichen nicht, welche bürokratischen Hindernisse es zu überwinden galt. Die Krankenwagen wurden von einem Sponsor, der nicht genannt werden will, erworben, generalüberholt und voll ausgestattet, so dass dem Verein keine Kosten entstanden sind. Mit auf die Reise geschickt wurde ein Container mit medizinischem Gerät, das auch zum großen Teil gesponsert wurde. Für den Transport beantragte der Verein einen Transportkostenzuschuss. Aber leider wurde lapidar mitgeteilt, es gebe derzeit keine Geldmittel mehr. Durch den Einsatz des Vorsitzenden des Entwicklungshilfeausschusses im Deutschen Bundestag, den Wahlkreisabgeordneten Rudolf Kraus, gelang es schließlich doch, einen Zuschuss von der GTZ (Gesellschaft für technische Zusammenarbeit) zu erhalten. Eine zusätzliche Unterstützung hat der Verein vom Rotary Club in Cham erhalten. Der Rettungswagen wird in El Alto, einem Vorort von La Paz, mit ca. 600 000 bis 700 000 Einwohnern in einem von deutschen Schwestern geleiteten Krankenhaus eingesetzt. Es ist bei uns unvorstellbar, dass es in einer Stadt dieser Größe bisher keinen Rettungswagen gegeben hat.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR