Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Tungurahua gibt keine Ruhe

0 Flares 0 Flares ×

Nach 50 Tagen geringerer Aktivität beeinträchtigt nun der Vulkan Tungurahua bei Baños wieder die Umgebung. Der schon seit 2 Jahre aktive Vulkan verursacht derzeit wieder heftigen Ascheregen der die drei Regionen Riobamba, Guano und Penipe bedeckt, lautet es in den Zeitungen. Aus erster Quelle haben wir nun erfahren, das alles gar nicht so schlimm ist. „Eine schwarze Wolke haben wir gesehen, mehr nicht“, meinte unser Reiseleiter, der heute mit der Gruppe in Riobamba angekommen ist. Die Angehörigen der Tourteilnehmer können also beruhigt sein. Seismografen bestätigten, dass der Ascheregen fortdauern wird, ein Ausbruch sei aber nicht in Sicht.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viComfort

Ecuador Galapagos 2017

20 Tage, inkl. Flüge
Kolonialstädte, Andenmärkte & Galapagos intensiv
  • 9 Tage Galapagos auf 5 Inseln
  • Weltkulturerbestädte Quito & Cuenca
  • Humboldts Straße der Vulkane
  • Zugfahrt zur Teufelsnase

ab 4399 EUR