Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

30 Jahre Pinochet

0 Flares 0 Flares ×

30 Jahre nach seinem Putsch und 13 Jahre nach dem Ende seiner Herrschaft lebt der 87-Jährige Ex-Diktator wieder in Santiago de Chile. Er ist geächtet, aber trotz aller Anklagen auf freiem Fuß. Er lebt in einem 250 qm Haus, bezieht bis heute ein Gehalt als Ex-Präsident und sämtliche Prozesskosten werden nach wie vor vom Militär beglichen.
Unter der Herrschaft Pinochets starben 3200 Menschen und Zehntausende wurden eingesperrt und gefoltert. Trotz allem gelang es ihm bis jetzt schon vier Mal, einem Prozess zu entgehen. Unter anderem wurde er 1998 wegen gesundheitlichen Gründen aus seinem Hausarrest in London entlassen und auch die chilenische Justiz hat es bisher nicht gewagt, ein Urteil über den langjährigen Diktator Chiles zu fällen. Erst letztes Jahr wurde er für die Verbrechen der berüchtigten „Karawane des Todes“ angeklagt, aber der oberste Gerichtshof stellte das Verfahren noch vor der Urteilsfindung ein – erstmalig in der chilenischen Geschichte.
Pinochets Familie bemüht sich, den Ex-Diktator als senilen Opa darzustellen und dieser kann kaum das Haus verlassen, da es sonst hieße, er sei zurechnungsfähig und damit für die Verbrechen seines Systems belangbar. Mit Erfolg: Erst soeben lehnte ein chilenisches Berufungsgericht einen Antrag ab, den Gesundheitszustand Pinochets erneut zu überprüfen.
Ein ständiges Hauptargument aus dem Lager seiner Anhänger ist, dass er das Land damals dem „sozialistischen Teufel“ Salvador Allende entrissen und Chile damit zum wirtschaftlichen Vorreiter Lateinamerikas gemacht habe.
So wird Pinochet auch dieses Jahr am 11. September – dem 30. Jahrestag seines Putsches – wieder in die Messe gehen und seine Anhänger um sich scharen. Diese werden ihn ehrfürchtig mit „mein General“ anreden und auf die so oft geforderte öffentliche Entschuldigung wird man wieder einmal vergeblich warten können.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Chile

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR