Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Bolivien streikt

0 Flares 0 Flares ×

Die Situation in Bolivien hat sich leider noch nicht entspannt. Immer mehr Straßen sind blockiert von Bauern und anderen Leuten. Inzwischen sind sogar die Märkte in La Paz teilweise leer, da keine Ware mehr in die Stadt kommt. Früchte und Gemüse bleiben bei den Produzenten hängen und verderben dort meist.

Die Regierung Boliviens fordert nun vom vor kurzem neu geschaffenen Posten des ‚defensor del pueblo‘ (Verteidiger des Volkes), dass er sich in den Konflikt einschaltet. Im ganzen Land wird schon gemunkelt, dass Evo Morales, der Sprecher der Coca-Bauern, auch Aktionen plant.

Zur Zeit sind auch einige viventura Gruppen unterwegs, für die aber aufgrund der Situation Alternativprogramme kurzfristig ausgearbeitet werden.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR