Kirchner meidet Hamburg

Von viventura s 07.10.03 12:00

Der argentinische Präsident soll kurzfristig seine Teilnahme am Lateinamerikatag am 10. Oktober in Hamburg abgesagt haben, da ihm die deutsche Regierung keine Immunität garantieren konnte. Aufgrund der hohen Auslandsschulden von Argentinien, auch in Deutschland, drohte Kirchner die Pfändung seines Regierungsflugzeugs. Einen Flug per Linienmaschine lehnte er ab.Besonders in Hamburg sitzt ein großer Teil von Kleinanlegern, denen Argentinien alleine in Deutschland rund 7 Milliarden Dollar schuldet.

Auf dem Lateinamerikatag sollen Vertreter deutscher und argentinischer Unternehmen u. a. über Strategien zur Überwindung der wirtschafltichen und politischen Krise des Landes debattieren. Damit Argentinien trotzdem politische Präsenz zeigen kann, soll die Präsidenten-Gattin Christina Fernández de Kirchner ihr Land vertreten.

Tags: Argentinien

Share
Weitere Artikel

Abonnieren