Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Situation in Bolivien

0 Flares 0 Flares ×

Am Wochenende kam es in La Paz und El Alto zu starken Ausschreitungen zwischen Polizei und Demonstranten. Dabei sind 26 demonstrierende Bolivianer ums Leben gekommen. Der Konflikt dauert bereits seit Wochen an, immer wieder kam es zu Straßenblokaden, auch unsere Gruppen waren betroffen, derzeit befindet sich keine Gruppe in Bolivien, wir haben Ausweichrouten über Tacna und Arica für die betroffenen Gruppen eingerichtet. Heute hat der Präsident schließlich entschieden, dass die Pläne über die umstrittenen Gasexporte in die USA nun aufgegeben werden. Diese Entscheidung könnte Ruhe bringen, aber die Demonstranten fordern mittlerweile den Rücktritt des Präsidenten. Wir verfolgen jeden Tag das weitere Geschehen und setzen uns mit unseren Gruppen zusammen um die jeweilige aktuelle Situation zu besprechen.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR