Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Ibero-Amerikanischer Gipfel

0 Flares 0 Flares ×

21 Staatsführer von Spanien, Portugal und den ehemaligen Kolonien in Amerika treffen sich heute zum 13. Ibero-Amerikanischen Gipfel in Santa Cruz, Bolivien. Es wird auf diesem Gipfel voraussichtlich um Handel, Menschenrechte und andere Themen gehen. Dieser Gipfel findet nur wenige Tage vor dem Treffen der Wirtschaftsminister in Miami statt, auf welchem die Gründung der FTAA (Free Trade Area of the Americas) diskutiert wird.

Das dritte Jahr in Folge fehlt der kubanische Präsident Fidel Castro. Kubanische Deligierte ließen verlautbaren, dass er mit den Sozialprogrammen in Kuba zu beschäftigt sei.

Französische Nachrichtenagenturen dagegen, ließen verlautbaren, dass kubanische Dissidenten Kuba wegen Menschenrechtsverletzungen anprangern wollten. Genauer geht es um 75 Häftlinge die wegen Landesverrat und Subversion bis zu 28 Jahren Gefängnishaft verbüßen.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR