Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Unschätzbarer imaterieller Wert

0 Flares 0 Flares ×

Pablo Neruda war Dichter, Konsul, Senator der kommunistischen Partei und Freund und Unterstüzer Savador Allendes. Im September 1973 starb der Nobelpreisträger wenige Tage nach der Machtergreifung Pinochets am Krebs, vielleicht auch am Schmerz über die Verbrechen an sein Land.
Sein Geburtshaus, das von Menschen aus aller Welt besucht wird, um dem Künstler Nahe zu sein und etwas von seinem ereignisreichen Leben zu erfahren wurde nun abgerissen.
Viele Dorfbewohner in Parral haben kein Verständnis für den Abriss des aus Luftziegel erbauten Hauses aus dem letzten Jahrhundert.
Finanzielle Unstimmigkeiten zwischen den Behörden und dem Besitzer sollen hinter dem Abriss stehen.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Chile

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR