Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Krieg der Fingerabdrücke eskaliert

0 Flares 0 Flares ×

Mit der Festnahme der gesamten Besatzung eines US-Flugzeugs hat sich der sogenannte „Krieg der Fingerabdrücke“ zwischen Brasilien und den USA zugespitzt.
Der Pilot der American Airlines habe sich nach der Landung auf dem Flughafen von Sao Paulo den neuen schärferen Einreisekontrollen für US-Bürger widersetzen wollen und zudem noch obszöne Gesten gemacht. Für Missachtung der Staatsgewalt kann man in Brasilien zu einer Haftstrafe von sechs bis zwölf Monaten verurteilt werden. Die gesamte Besatzung werde jedoch in die USA zurückgeschickt, hieß es von Polizeiseite.
Nachdem die USA am 1. Januar zur Terrorismusbekämpfung eine schärfere Einreiseregelung eingeführt hatten, müssen seit dem 1. Januar sich US-Bürger bei der Einreise nach Brasilien ebenfalls fotografieren und Fingerabdrücke nehmen lassen.
In Rio de Janeiro werden unterdessen alle am internationalen Flughafen eintreffenden US-Bürger mit Rosen empfangen. Rios Bürgermeister César Maia und die Tourismusbranche hatten geklagt, dass die neuen Einreisebestimmungen der Zuckerhutstadt großen finanziellen Schaden zufügen würden. Rund 500.000 US-Amerikaner reisen jährlich nach Brasilien.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Patagonien XXL

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Best of Südamerika

21 Tage, inkl. Flüge
Highlights von Machu Picchu bis Rio
  • Machu Picchu & Cuzco
  • Bolivien: Titicacasee & Salzwüste
  • Naturwunder Iguazu-Wasserfälle
  • City-Tour in Lima, La Paz & Rio

ab 4499 EUR