Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Der Manu – Nationalpark

0 Flares 0 Flares ×

Das größte Biosphärenreservat der Erde, der Manu-Nationalpark, wurde 1987 zum Weltkulturerbe der Menschheit erklärt. Nicht ohne Grund: Erstreckt er sich doch von der 4300 Meter hohen Ostflanke der Anden über den Bergnebelwald bis zum feucht-heissen Amazonas-Tiefland, – eine Fläche so groß wie die halbe Schweiz. Ausserdem beherbergt er eine Vielfalt von Vögeln und anderen Tieren, wie z.B. bis zu neun Meter langen Anakondas, verschiedene Affenarten, Faultiere, Krokodile, Schildkröten und sogar Jaguare.
Obwohl sich der Manu-Nationalpark nur ca. 160 km nordöstlich der sagenumwobenen Inka-Ruinen von Machu Picchu befindet, macht sich nur ein kleiner Teil der Touristen auf den Weg, das der Öffentlichkeit zugängliche nordöstliche Gebiet des Reservats zu erkunden.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR