Präsident Gutiérrez in Tigua

Von viventura s 11.01.04 12:00

Am Samstag konnten unsere Partner des Sozialprojekts einen hohen Besuch empfangen. Der ecuadorianische Präsident Lucio Gutiérrez besuchte zusammen mit fünf seiner Minister die Gemeinde Tigua-Chami. Anlass war die Grundsteinlegung für den Bau eines 418.000 $ teuren Bewässerungskanal, der ca. 1000 Familien der Region ein sicheres Einkommen durch die Landwirtschaft ermöglichen soll. Alle Familien, die vom Projekt profitieren wollen, müssen an Mingas (Gemeinschaftsarbeit) teilnehmen und so ihren Anteil zum Bau leisten. Die Bauzeit soll 5 Monate betragen. Bisher war die Bevölkerung von den Niederschlägen abhängig und es gab eine grosse Landflucht in der Region. Durch eine kontinuierliche Bewässerung soll die Lebenssituation der Menschen sich deutlich verbessern.

Tags: Ecuador

Share
Weitere Artikel

Abonnieren