Bergsteiger auf dem Aconcagua

Von viventura s 27.01.04 12:00

Durch verstärktes Eisschmelzen ist der Wasserspiegel des Flusses Los Horcones (Eingangspforte zum Park Aconcagua) stark gestiegen, so dass er über seine Ufer getreten ist. Der Weg ist daher gesperrt. Etwa 80 Bergsteiger sitzen nun am Fuße des höchsten Berges von Amerika wohlversorgt in Berghütten fest. In den nächsten Tagen wird der Weg wieder frei sein.

Tags: Argentinien

Share
Weitere Artikel

Abonnieren