Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Kinderarbeit am höchsten

0 Flares 0 Flares ×

Laut einer Studie der OIT (Internationale Arbeitsorganisation) werden in Brasilien ca. 4,5 Millionen Kinder mit Kinderarbeit beschäftigt. Die Mädchen und Jungen zwischen fünf und 15 Jahren sind in den verschiedensten Bereichen tätig. Einfache Arbeiten wie Zeitungen verkaufen oder Botengänge erledigen aber auch Prostitution und schwere Bauarbeiten gehören dazu.
Die meiste Kinderarbeit gibt es in den ländlichen Gebieten im Nordosten des Landes und in den Städten im Südosten Brasiliens.
Im Durchschnitt erzielen die Länder mit Kinderarbeit siebenfachen Gewinn im Vergleich zu dem, was sie ausgeben würden, um die Kinder vom Arbeitsmarkt zu entfernen. Laut OIT ist der Gewinn in Brasilien zehnfach.
Zu den Forschungsgebieten dieser Studie gehörten auch die Länder: Philippinnen, Nepal, Uganda, Tansania, Kenia, Senegal und Pakistan. Brasilien war das einzige Land Südamerikas, das an den Untersuchungen teilnahm.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Patagonien XXL

Tweets von @viventura_de

viActive

Patagonien XXL

26 Tage, inkl. Flüge
Trekking, Iguazu & Rio
  • Trekkingklassiker W-Trail & Fitz Roy
  • Perito Moreno Gletscher
  • Seen- und Vulkanregion
  • Iguazu Wasserfälle

ab 4799 EUR