Kondom-Kontroverse in Rio

Von viventura s 04.02.04 12:00

Eine Kondom-Kampagne der Regierung zum traditionell ausschweifenden Karneval in Brasilien hat zu einer Kontroverse mit der katholischen Kirche geführt.
Nach Angaben der Kirche sei dieses Verhütungsmittel unmenschlich. Die Regierung möchte durch die Kampange auf die hohe AIDS Rate aufmerksam machen und gegen die Verbreitung des Viruses ankämpfen.

Tags: Brasilien

Share
Weitere Artikel

Abonnieren