Abwertung des Bolívars

Von viventura s 09.02.04 12:00

Seit Einführung der Devisenkontrollen in Venezuela am 06.03.2003 hat der venezolanische Bolívar gegenüber dem US Dollar 20 % an Wert verloren. Ein US Dollar entspricht nun 1920 Bolívar, verglichen mit 1600 Bolívar im vergangenen Jahr.
Trotz Ansteigen der Dollarreserven beabsichtigt der venezolanische Präsident Hugo Chávez keine Aufhebung der Devisenkontrollen.
Kritiker dieser Maßnahmen befürchten jedoch eine Zunahme der Armut und Inflation.

Tags: venezuela

Share
Weitere Artikel

Abonnieren