Weltfrauentag

Von viventura s 08.03.04 12:00

Mehr Hilfe für Mädchen in Entwicklungsländern!Das internationale Kinderhilfswerk Plan rief anlässlich des Weltfrauentags am 8. März dazu auf, Mädchen und Frauen besser vor Diskriminierung und Gewalt zu schützen. "Mädchen in Entwicklungsländern sind immer noch extrem benachteiligt. Häufig dürfen sie nicht zur Schule gehen. Sie werden schlechter ernährt und medizinisch versorgt.
Wo Armut herrscht, werden Mädchen oft Opfer von Gewalt und sexuellem Missbrauch", so Marianne M. Raven, Geschäftsführerin von Plan Deutschland. Sie brauchen deshalb besondere Unterstützung. Plan hat daher einen Spendenfonds eingerichtet, aus dem spezielle Projekte zur Förderung von Mädchen in Entwicklungsländern finanziert werden.
In Ecuador hat Plan zusammen mit den Ministerien für Gesundheit und Erziehung sowie verschiedenen lokalen Organisationen ein Netzwerk gegen häusliche Gewalt an Frauen und Kindern gegründet.

Tags: Ecuador

Share
Weitere Artikel

Abonnieren