Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Indiohilfe im Kino

0 Flares 0 Flares ×

Central-Lichtspiele zeigt „Die Straße der Hoffnung“In Landau zeigt der Filmemacher Hans Störringer am Sonntag, 21. März, um 11.30 Uhr im Kino Central-Lichtspiele zwei Filme über die Indohilfe in Ecuador. In dem etwa 40-minütigen Dokumentarfilm „Es ist alles Wahrheit“ wird ein Querschnitt der Arbeit von Max Gallmeier vorgestellt.
Zusammen mit seinem Bruder Werner Gallmeier hat er den Verein Indiohilfe Ecuador gegründet, der ohne Abzug der sonst üblichen Verwaltungskosten Spendengelder nach Ecuador transferiert und dort nach dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ agiert. Mit „Die Straße der Hoffnung“ hat Hans Störringer im September 2003 bei den Indios in Limon Alto den Bau der „Straße der Hoffnung“ dokumentiert. Es soll dort eine sechs Kilometer lange Straße in die schwer zugängliche Bergregion entstehen. Der Film zeigt in 35 Minuten die subtropische Landschaft und die Menschen, die diese Straße bauen.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viComfort

Ecuador Galapagos 2017

20 Tage, inkl. Flüge
Kolonialstädte, Andenmärkte & Galapagos intensiv
  • 9 Tage Galapagos auf 5 Inseln
  • Weltkulturerbestädte Quito & Cuenca
  • Humboldts Straße der Vulkane
  • Zugfahrt zur Teufelsnase

ab 4399 EUR