Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Na, wo ist denn mein Schatten hin?!

0 Flares 0 Flares ×

Am Sonntag, 21. März , ereignete sich die halbjährliche Sonnenwende , bei welcher die Sonne von der Süd- zur Nordhalbkugel wandert. Besonders spannend ist es, dieses Phänomen am Äquator zu beobachten, da dort die Sonne am Mittag für kurze Zeit im Zenit, also im rechten Winkel zur Erdoberfläche steht. Während unsere Schatten sonst immer in eine Himmelsrichtung geworfen werden, ziehen sie sich am Äquator für ein paar Minuten sozusagen unter ihre Urheber zurück.
Dieses Phänomen liess sich bestens in Ecuadors Mitad del Mundo mitverfolgen und zwar nicht beim weltbekannten Monument (das eigentlich am falschen Ort steht), sondern einige Hundert Meter entfernt, beim „richtigen“ Äquator, im Museo Inti Ñan. Dort wurde der Beginn des neuen Sonnenjahres mit Vorträgen, Tanz und einheimischen Speisen gefeiert.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viComfort

Ecuador Galapagos 2017

20 Tage, inkl. Flüge
Kolonialstädte, Andenmärkte & Galapagos intensiv
  • 9 Tage Galapagos auf 5 Inseln
  • Weltkulturerbestädte Quito & Cuenca
  • Humboldts Straße der Vulkane
  • Zugfahrt zur Teufelsnase

ab 4399 EUR