Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Männermangel auf der Osterinsel

0 Flares 0 Flares ×

Die Osterinsel lockt mit ihren Steinfiguren jährlich viele Touristen aus aller Welt an. Für junge Leute wirkt die Insel jedoch wie ein Gefängnis. Zudem sind auch noch die Männer knapp.
Es gibt gerade mal zwei Discos und zwei Internetcafés, aber kein Kino, kein Theater, keine Buchhandlung, keinen Plattenladen, kein Modegeschäft, keine Konzerte internationaler Popbands und schon gar keine Universität.
Des weiteren darf es sieben Generationen zurück zwischen zwei Verliebten keine Verwandtschaft geben haben, sonst wird das Paar getrennt, notfalls mit Gewalt. Aber schlimmer ist, daß die jungen Männer vor Ort gefallen an den Touristinnen finden aber die Frauen nicht an den Touristen.
Zudem gibt es auf der Osterinsel einige Opfer innerfamiliärer. Viele Männer schlagen ihre Frauen, die kratzen und beißen zurück und auch die Kinder beziehen regelmäßig Prügel. Oft liegt es am Alkohol, aber auch Gewalt zwischen Paaren ist offenbar ein Teil der Kultur der Rapa Nui, der Einheimischen der Osterinsel.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Chile

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Kolonialstadt Arequipa und Kondorbeobachtung
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4199 EUR