Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Ecuadors Finanzminister unter Druck

0 Flares 0 Flares ×

In Ecuador steigt der Druck auf den Finanzminister Pozo. Von Seiten verschiedener Parteien wird ihm vorgeworfen sich zu sehr um die Rückzahlung der Schulden Ecuadors an die grossen Gläubiger zu kümmern und dabei das eigene Land zu vernachlässigen.

So planen die staatlichen Universitäten ihn zu verklagen, weil er 70 Millionen USD, die eigentlich für die Unis bestimmt waren immer noch nicht überwiesen hat.

Andere Vorwürfe beziehen sich auf eine nicht pünktliche Zahlung an das Gesundheitswesen, Bildungswesen und die verschiedenen Städte und Gemeinden bzw. Bundesländer.

Kritiker werfen dem Finanzminister vor, nicht eine Grenze für Schuldenzahlungen einzuführen und etwaige Mehreinnahmen für soziale Belange zu verwenden, so wie es Argentinien z.B. vorgemacht hat.

Stattdessen erklärte er gestern lang und breit im Radio, warum zuerst die Schulden bezahlt werden müssten. Sprachlich war die Erklärung vom Schwierigkeitsgrad her wohl an die Kinder des 3. Schuljahres gerichtet.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viComfort

Ecuador Galapagos 2017

20 Tage, inkl. Flüge
Kolonialstädte, Andenmärkte & Galapagos intensiv
  • 9 Tage Galapagos auf 5 Inseln
  • Weltkulturerbestädte Quito & Cuenca
  • Humboldts Straße der Vulkane
  • Zugfahrt zur Teufelsnase

ab 4399 EUR