Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Gas für Gauchos?

0 Flares 0 Flares ×

Die Präsidenten Boliviens und Argentiniens, Carlos Mesa und Nestor Kirchner, haben ein Abkommen zum Export von Gas aus Bolivien geschlossen. Allerdings läuft dieses nur ein halbes Jahr lang, währenddessen täglich 4 Mio Kubikmeter Gas geliefert werden. Die Bolivianer möchten so den Argentiniern kurzfristig aus ihrer Energiekrise helfen.

Jedoch ist im Herkunftsland dieses Abkommen sehr umstritten, denn viele befürchten, dass Argentinien das Gas weiterverkauft und zwar – ausgerechnet an die Chilenen! Wegen dieses Themas war erst kürzlich die Regierung zurückgetreten.

Mesa kündigte nun die Abstimmung über die Verwendung der Gasvorkommen in Bolivien für den Juli an.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR