Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Kreditgeschäft mit den Armen

0 Flares 0 Flares ×

In Bolivien tobt der Kampf der Geldhäuser um ein Klientel, das noch heute von den Banken vernachlässigt wird: die Straßenhändler von La Paz. Mittlerweile werden sie als Mikro-Unternehmer bezeichnet und können zwischen mehreren Institutionen wählen, die ihnen Geld leihen. An den Wochenenden fahren Pick-up-Trucks mit Megafonen über die Märkte und werben mit den niedrigsten Zinsen. Dieser so genannten Mikrofinanzsektor, der Kleinkredite an arme Leute ohne Bankkonto vergibt, hat sich parallel zum herkömmlichen Bankensystem entwickelt und ist mittlerweile eine eigenständige Branche und größer und profitabler als der traditionelle Bankensektor. Bolivien, das ärmste Land Südamerikas, bietet ideale Voraussetzungen für solch ein alternatives Bankwesen, denn 80 Prozent der Bolivianer im erwerbstätigen Alter arbeiten im informellen Sektor und haben daher kein Bankkonto.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR