Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Koka-Anbau sinkt

0 Flares 0 Flares ×

Seit 1998 ist der Koka-Anbau in Kolumbien, Peru und Bolivien – den drei wichtigsten Kokain-Herstellungsländern – um rund ein fünftel zurückgegangen. Zu diesem Rückgang trägt hauptsächlich Kolumbien bei, das seit 2000 die Anbaufläche um 47% gesenkt hat. In Peru vermutet man, dass die Bauern die Pflanzen enger angebaut haben, so dass zwar die Fläche kleiner wurde, jedoch nicht die Menge.

Einzigstes Land mit einem Anstieg war Bolivien. Dennoch machen die Einnahmen aus Koka-Anbau (legal oder illegal) nicht einmal 2% des BIPs jedes Landes aus.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Ecuador Galapagos 2017

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR