Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Hungerstreik der Rentner

0 Flares 0 Flares ×

Da die Frage der Rentenerhöhung und deren Finanzierung immer noch nicht geklärt ist, begannen heute vormittag Rentner in Quito und Guayaquil mit dem angedrohten Hungerstreik.
Die Proteste der Rentner für eine Erhöhung der Mindestrenten dauern nun schon fast einen Monat. Die dreiteilige Kommission aus Kongress- Regierungs- und Sozialversicherungsvertretern, welche bis Sonntag einen Finanzierungsmechanismus vorzuschlagen hatte, war zu keiner Einigung gekommen.
Heute gibt es aber neue Vorschläge, welche die Rentenerhöhungen u.a. nach Anzahl Beitragsjahre oder aktueller Höhe der Rente differenzieren. Bei der Finanzierung existieren zur Zeit zwei verschiedene Lösungsansätze, und zwar einerseits von der Exekutive, andererseits von der Legislative. Die Erhöhung der Mehrwertsteuer um 1% ist zur Zeit vom Tisch; doch eine Lösung des Gesamtproblems ist nicht in Sicht.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viComfort

Ecuador Galapagos 2017

20 Tage, inkl. Flüge
Kolonialstädte, Andenmärkte & Galapagos intensiv
  • 9 Tage Galapagos auf 5 Inseln
  • Weltkulturerbestädte Quito & Cuenca
  • Humboldts Straße der Vulkane
  • Zugfahrt zur Teufelsnase

ab 4399 EUR