Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Wenig Rechte für Jugendliche

0 Flares 0 Flares ×

Nur 4 von 10 Jugendlichen Ecuadorianern gehen zur Schule.
Laut Unicef ist Ecuador nicht in der Lage die Basis für ein gesundes Heranwachsen und genügend Sicherheit für Jugendliche zu bieten.Ecuador habe ein Jahr verloren, die Rechte der Jugendlichen zu stärken, hält der Bericht des Untersuchungsausschusses für Kinder- und Jungendrechte der Unicef fest.

Es gibt einige weitere statistische Daten, die dies festhalten.

  • 320 000 Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 17 Jahren erklärten, dass sie arbeiten gehen
  • Bei 1 von 10 Geburten ist die Mutter minderjährig
  • Jeder 2. Todesfall bei Jugendlichen hat Unfall, Totschlag oder Selbstmord zur Ursache.
  • Laut Untersuchungsausschuss sind das Nichterscheinen zum Unterricht sowie die Schwierigkeit die Sekundarstufe zu beenden die größten Probleme im Land.Im dritten Jahr wird dieser Bericht nun veröffentlicht, der eine auf Ecuador abgestimmte statistische Methode verwendet, um mehr Rechte für Jugendliche zu erlangen.

    Share Button

    Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

    Der Autor:

    Viventura Reisen

    viventura
    viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

    Folgen Sie uns!

    Suche

    Unsere bestbewertete Reise:

    Peru Ecuador Galapagos

    Tweets von @viventura_de

    viComfort

    Ecuador Galapagos 2017

    20 Tage, inkl. Flüge
    Kolonialstädte, Andenmärkte & Galapagos intensiv
    • 9 Tage Galapagos auf 5 Inseln
    • Weltkulturerbestädte Quito & Cuenca
    • Humboldts Straße der Vulkane
    • Zugfahrt zur Teufelsnase

    ab 4399 EUR