Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Opposition will Ämter nicht räumen

0 Flares 0 Flares ×

Einige Oppostionspolitiker haben bereits im Vorfeld zu den anstehenden Regionalwahlen am 31. Oktober angekündigt, ihre Ämter aufgrund der bevorstehenden Wahlniederlage nicht räumen zu wollen. Die Staatsangestellten sprechen bereits von einer „bevorstehenden Wahlniederlage“, da Wahlbetrug seitens der Regierung ihrer Meinung nach gewiss sei.

Präsident Chávez erwiderte, dass er um jeden Preis die vom Volk gewählten Personen in ihr Amt bringen werde. Er werde dabei auch vom Einsatz des Militärs oder der Nationalgarde nicht zurückschrecken.

In diesem Zusammenhang kam Chávez auf Eduard Lapi, Gouverneur von Yaracuy, der vor einigen Jahren seine Provinz für unabhängig erklärt hatte und sich den USA anschließen wollte, zu sprechen: „Wir haben gesagt: Nein. Venezuela wird nie wieder eine nordamerikanische Kolonie sein, dies ist ein freies Land, bewohnt von einem freien Volk.“

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Venezuela

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Venezuela

22 Tage,
Mehrtägige Bootstour zum Salto Angel
  • Inklusive: Rundflug über Salto Angel
  • Tierwelt Llanos: Kaimane & Anacondas
  • Orinoco Delta & Karibikstrände
  • Mehrtägige Einbaumtour

ab 1899 EUR