Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Goni fürchtet unfaires Verfahren

0 Flares 0 Flares ×

Gonzalo Sanchez de Lozada, genannt Goni, der bis Oktober letzten Jahres Präsident von Bolivien war, hat sich nun zur Anklage gegen ihn geäußert und bekanntgegeben, dass er sich gegen einen Auslieferungsantrag wehren wird. Das bolivianische Justizsystem sei nicht unabhängig und könnte so kein faires Verfahren ermöglichen, er wolle sich aber gerne stellen, um so seinen Ruf wieder verbessern zu können. Am besten mit einem neutralen Richter, zum Beispiel einem Spanier.

Zu den Vorwürfen, ein Massaker angerichtet zu haben, meinte er er habe nur schriftlich angeordnet, die angemessenen Mittel anzuwenden um die öffentliche Ordnung zu wahren.

Vergangene Woche hatte das bolivianische Parlament 13 Stunden über eine Anklage diskutiert. Goni war letztes Jahr unter Protesten in die USA geflüchtet, wo er auch schon vor seiner Präsidentschaft gelebt hatte.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR