Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Längeres Leben für Gletscher?

0 Flares 0 Flares ×

In den vergangenen Wochen wurde immer wieder der Rückgang des Gletschers auf dem Chacaltaya in der Nähe von La Paz diskutiert. Wissenschaftler hatten festgestellt, dass dieser in weniger als 20 Jahren ganz verschwunden sein wird, sollten keine Maßnahmen ergriffen werden. Aus diesem Grund fordert der Club Andino, Maßnahmen zur Lebensverlängerung zu treffen, anstatt nur betrübt zu meckern.

Durch eine Jod/Silber Verbindung soll Niederschlag erzeugt werden auf einer Fläche von mehr als einem halben Quadratkilometer – dies wurde schon in den 70er Jahren vorgeschlagen, aber ignoriert. Das Projekt soll 14.000 US-Dollar kosten, mit denen dann der Gletscher ungefähr 18 Jahre länger bestehen würde.

Der Chacaltaya hat den höchsten Skilift der Welt und der Gletscher speist die Laguna de Milluni, die Trinkwasserquelle für La Paz und El Alto ist. Außerdem entspringt dort der Choqueyapu, der einen Teil des Stroms der beiden Städte erzeugt.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR