Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Kokaintransport im U-Boot

0 Flares 0 Flares ×

Ein U-Boot aus Glasfasern, welches für den Transport von bis zu zehn Tonnen Kokain ausgelegt war, haben kolumbianische Fahnder am vergangenen Freitag in Tumaco, einer kleinen Hafenstadt südwestlich von Bogota, entdeckt. Durch die Lieferung der Baumaterialien wie den Glasfasern kamen die Ermittler auf die Spur der Schmuggler.
Das Kokain sollte mit dem U-Boot aufs offene Meer hinaustransportiert werden, wo es dann auf andere Schiffe verteilt werden sollte, die es dann an die Westküste der USA gebracht hätten.
Kolumbien ist der größte Kokainproduzent und die Vereinigten Staaten sind der größte Abnehmer.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Kolumbien 2016

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Kolumbien 2017

21 Tage, inkl. Flüge
Top-Highlights Kolumbiens
  • Cartagena: Koloniales Schmuckstück
  • Kaffeepflücken in der Kaffeezone
  • Popayan, Tatacoa Wüste & San Agustin
  • Traumstrände im Tayrona Nationalpark

ab 3099 EUR