Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

El Loco kehrt zurück

0 Flares 0 Flares ×

Nach acht Jahren im Exil ist der ecuadorianische Expräsident Abdala Bucaram in seine Heimat zurückgekehrt. Nach seiner Ankunft sagte Bucaram, er wolle nach dem Vorbild des venezolanischen Präsidenten Hugo Chavez eine „Revolution der Armen“ anführen. Zwei Tage zuvor hatte das Oberste Gericht in Quito erklärt, dass gegen Bucaram nichts mehr vorliege.

Engegen seiner populistischen Wahlkampagne setzte er nach der Wahl zum Präsidenten 1996 auf ein liberales Regierungsprogramm und versuchte, die Gewerkschaften zu schwächen. Gleichzeitig betrieb er offensichtliche Vetternwirtschaft und ausgeprägte Klientelpolitik für reiche Unternehmer. So verlor er schnell die Gunst des Volkes und als er Anfang 1997 die staatlichen Subventionen für Strom und Gas abschaffen wollte und sich Korruptionsvorwürfe häuften, kam es zu Massendemos, Blockaden und Arbeitsniederlegungen im ganzen Land.

Bucaram, der während seiner sechsmonatigen Amtszeit 1996/97 den Spitznamen „El Loco“ – der Verrückte – trug wurde wegen „geistiger Unfähigkeit“ vom Parlament des Amtes enthoben und floh angesichts der Korruptionsvorwürfe nach Panama. Jetzt wird erwartet, dass er Ende nächsten Jahres bei der Präsidentenwahl antritt. „Hier ist Abdala, mit graueren Haaren, aber noch verrückter, um die Seele der ecuadorianischen Oligarchie zu zerbrechen“, sagte Bucaram vor 20.000 Anhängern.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viComfort

Ecuador Galapagos 2017

20 Tage, inkl. Flüge
Kolonialstädte, Andenmärkte & Galapagos intensiv
  • 9 Tage Galapagos auf 5 Inseln
  • Weltkulturerbestädte Quito & Cuenca
  • Humboldts Straße der Vulkane
  • Zugfahrt zur Teufelsnase

ab 4399 EUR