Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Korruptionsverdacht

0 Flares 0 Flares ×

Im peruanischen Radio kam heute die Meldung, dass gegen Margarita Toledo, die Schwester des Präsidenten Alejandro Toledo, eine Ermittlung eingeleitet wurde. Ihr wird die mutmaßliche Kassierung von 40 Mio. Soles (ca. 10 Mio. Euro) vorgeworfen, die sie von zwei Deutschen für die Vermittlung von Geschäftsvisa erhalten haben soll.

Einer der beiden Deutschen, Herr Witte, stand bereits im letzten Jahr in Deutschland vor Gericht. Er wollte in seiner Heimat angeblich einen Freizeitpark eröffnen und transportierte in einem Karussel, dem „Fliegenden Teppich“ – so lautete die Anklage in Deutschland – 170 kg Kokain. Margarita Toledo wird nun mutmaßliche Vetternwirtschaft wegen der Abkassierung für die Vermittlung der Geschäftsvisa vorgeworfen.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR