Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Conviasa mit großen Plänen

0 Flares 0 Flares ×

Die Regierung Venezuelas hat im Rahmen ihrer Tourismusförderung große Pläne: mit der Airline conviasa, die als Nachfolger von Viasa aufgebaut werden soll, soll das Land wieder eigene Verbindungen nach Europa, Asien, USA und sogar Afrika bekommen.

Die Viasa war bis 1997 eine der größten Fluglinien Lateinamerikas mit vielen internationalen Verbindungen. 1997 wurden die Verbindungen von anderen Airlines übernommen – aber ohne Erfolg. Einzig Santa Barbara Airlines fliegt zwei Ziele in Spanien an und Aeropostal hält sich innerhalb Südamerikas.

Die großen Pläne konnten bisher noch nicht zeitgerecht eingehalten werden – jedoch für uns in Europ interessant: ab 15. Juni soll Madrid angeflogen werden, ab 15. September dann auch Frankfurt.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Venezuela

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Venezuela

22 Tage,
Mehrtägige Bootstour zum Salto Angel
  • Inklusive: Rundflug über Salto Angel
  • Tierwelt Llanos: Kaimane & Anacondas
  • Orinoco Delta & Karibikstrände
  • Mehrtägige Einbaumtour

ab 1899 EUR