Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

USA droht mit Konfrontationskurs

0 Flares 0 Flares ×

Die Aufkündigung der Militärbeziehungen Venezuelas zu den Vereinigten Staaten bezeichnete die US-Regierung als „bedauerlich“ und „ungerechtfertigt“. Es wird momentan diskutiert, ob auch venezolanische Offiziere, die als Teil der Kooperation in den USA ausgebildet werden, ebenso abreisen müssen.

Die venezolanischen Behörden halten derzeit vorübergehend einen US-Marineoffizier gefangen, der unberechtigt eine Militäreinrichtung fotografiert haben soll.

Der für Lateinamerika-Fragen zuständige Abgeordnete der Republikaner sagte der „New York Times“, dass die USA durchaus auf Konfrontationskurs gehen könne. Angeblich lägen bereits Pläne vor, wonach die USA u.a. Oppositionsgruppen in Venezuela und Nachbarstaaten, die sich von Chávez distanzieren, unterstützen würden.

Die venezolanische Regierung vermutet, dass es die amerikanische Regierung lediglich auf die Erdölvorkommen im Land abgesehen habe.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Venezuela

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Venezuela

22 Tage,
Mehrtägige Bootstour zum Salto Angel
  • Inklusive: Rundflug über Salto Angel
  • Tierwelt Llanos: Kaimane & Anacondas
  • Orinoco Delta & Karibikstrände
  • Mehrtägige Einbaumtour

ab 1899 EUR