Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Chile trauert um tote Rekruten

0 Flares 0 Flares ×

Eine Woche lang warteten ca. 600 Angehörige in einer Kaserne 500 km südlich von Santiago auf Lebenszeichen der 433 Rekruten, die laut General Cheyre in den schlimmsten Schneesturm seit 30 Jahren gekommen waren.

Die jungen und meist unerfahrenen Soldaten waren von ihren fahrlässigen Vorgesetzten trotz angekündigten Scheesturms in die Anden geschickt worden. Die meisten von ihnen sind zwischen 18 und 20 Jahre alt, viele hatten weder Schneebrillen noch Handschuhe bei sich und so schlecht ausgerüstet bei minus 20 Grad keine Überlebenschancen. Es sind 45 Tote zu beklagen. Drei der höchsten Generäle wurden bereits entlassen und müssen sich nun vor Gericht verantworten. Wieder im Gespräch ist jetzt die Abschaffung der Wehrpflicht, die in Chile innerhalb Südamerikas eine der härtesten sein soll.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Chile

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Kolonialstadt Arequipa und Kondorbeobachtung
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4199 EUR