Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Vulkanausbrauch auf Galapagos Insel

0 Flares 0 Flares ×

Seit Freitag ist der Vulkan La Cumbre auf der Galapagos Insel Fernandina in Eruption. Ein Lavastrom fliesst in Richtung Meer und Asche liegt in der Luft.

Für die Touristen der Galapagos Inseln besteht keine Gefahr. Die Sicht der Flugzeuge wird nicht beeinträchtigt und nur wenige Boote stossen bis zur Insel Fernandina vor.

Die grösste Sorge gilt den Landleguanen, die hier in einer relativ grossen Anzahl vorkommen. Fernandina ist eine der am wenigsten von Menschen beeinflussten Inseln, und daher läuft im Moment bei der Nationalpark Verwaltung alles auf ein, „die Natur wird es schon regeln“ hinaus. Hoffen wir, dass die Pinguine und Meerleguane mit der Lava gut zurechtkommen, sobald sie das Meer erreicht.

Die Galapagos Inseln sind vulkanischen Ursprungs und immer wieder von Vulkanausbrüchen betroffen.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Ecuador Galapagos 2016

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR