Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Neuwahlen in Bolivien

0 Flares 0 Flares ×

Nachdem sich das Parlament in La Paz gestern wieder nicht einigen konnte und die Proteste im ganzen Land weitergingen, sah sich Carlos Mesa, Präsident des Landes, gestern gezwungen in einer Fernsehansprache folgendes zu verkünden: am 18. Oktober wird es Neuwahlen geben für eine verfassungsgebende Versammlung sowie ein Referendum über eine weitergehende Autonomie der Departments.

Die Bevölkerung solle die Proteste beenden und in einen Dialog eintreten – in dem die katholische Kirche als Vermittler auftreten könnte.

Derweil ist sich Evo Morales, Anführer der MAS und ‚Held‘ vieler sozial Benachteiligter, sicher, dass die Oligarchen von Santa Cruz sowie das Militär einen Staatsstreich planen. Die Spitze des Speeres sei der Kongresspräsident Hormando Vaca Diez.

Es bleibt nun abzuwarten, wie die Bevölkerung auf die Ankündigung Mesas reagieren wird. Im Moment befinden sich keine viventura-Gruppen in Bolivien.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR