Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Operation in Lima geglückt

0 Flares 0 Flares ×

Am Mittwoch ist die fast fünfstündige Operation im Solidaritäts-Krankenhaus von Lima an dem 13 Monate alten Mädchen geglückt.

Elf Ärzte haben die kleine Milagros (Wunder) an den Beinen operiert. Diese waren zusammengewachsen und wurden erfolgreich getrennt (Sirenomelie, dem so genannten Meerjungfrauensyndrom). Ursprünglich war vorgesehen die Beine nur bis zu den Knien zu trennen. Doch es wurde sogar geschafft die Beine bis zu den Oberschenkeln zu trennen. Die Kniegelenke sind nun auch unabhängig voneinander bewegbar. Somit war die Operation, die live im Fernsehen übertragen wurde, ein großer Erfolg.

Auch die jungen Eltern (24 und 19 Jahre alt) sind überglücklich. Sie sind damals aus den Anden nach Lima gereist um um Hilfe zu bitten und um eine Spendenaktion ins Leben zu rufen, welche diese Operation erst möglich machte.

Allerdings wird Milagros in den nächsten 15 Jahren noch öfter operiert werden müssen.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR