Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

25 Jahre menschliche Besiedlung

0 Flares 0 Flares ×

Die Vereinten Nationen veröffentlichten im Rahmen ihres Umwelt-Programms (UNEP)einen Fotoatlas mit weltweiten Satellitenbildern von Regionen und deren Ausdehnung und Veränderung durch den Menschen seit 1975. Anhand der Fotos sieht man wie bspw. Mexico-City, Dehli, Los Angeles, Santiago de Chile in den letzten 25 Jahren explodiert sind. Zwei Satellitenbilder zeigen, dass große Teile des subtropischen Regenwaldes im Grenzgebiet Argentinien-Brasilien-Paraguay gerodet wurden, vor allem zum Anbau von Soja und Getreide.

Ein UN-Experte bezeichnete diese Fotos als „eine Vorwarnung, die uns bildlich vor Augen führt, wie wir unsere Umwelt verändern.“

Auf der argentinischen und brasilianischen Seite konnte mit dem Iguazú Natioanlpark eine Fläche von 670 km2 weitgehendd geschützt werden.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien Chile

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR