Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Schützt die blaue Kartoffel!

0 Flares 0 Flares ×

Die Vereinten Nationen haben zusammen mit der Provinzregierung San Salvador de Jujuy ein Programm ins Leben gerufen, um das Wissen über andine Pflanzen zu schützen und ihren Anbau zu fördern. Das Projekt geht vorerst von 2005 bis 2008 und konzentriert sich auf die Humahuaca-Schlucht im Nordosten Argentiniens. Dort werden seit 5000 Jahren spezielle Kartoffel-, Reis-, Mais- und andere Pflanzen angebaut, die den Klimabedingungen in 3000 Metern standhalten, wie z.B. die blaue Kartoffel.

Dieser Reichtum jedoch droht verloren zu gehen, da die Bauern in Jujuy andere, ertragreichere Pflanzen anbauen, um sie auf den Märkten zu verkaufen. Auch der Bau neuer Straßen bringt neue Produkte in die Region und verändert die Ess- und Lebensgewohnheiten der Bevölkerung. Rund 2 Mio. Dollar stehen zur Verfügung um nicht nur den Anbau der andinen Pflanzen zu födern, sondern auch die Lebensqualität in der Region zu verbessern und den lokalen Tourismus zu unterstützen.

Auf unseren Nordargentinien-Touren besuchen wir die Humahuaca-Schlucht, die zum Weltkulturerbe gehört. Nähere Infos finden Sie unter www.vilinks.net/0eba

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Chile Patagonien Argentinien

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR