Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Nach 28 Jahren gefunden

0 Flares 0 Flares ×

Am Freitag hat ein Untersuchungsteam die Überreste von Azucena Villaflor, einer der Gründerinnen der Menschenrechtsgruppe Madres de la Plaza de Mayo, gefunden. Villaflor wurde 1977 während der Militärdiktatur entführt und getötet. Die Mütter der Plaza de Mayo protestieren bis heute gegen das Verschwinden von rund 30.000 Menschen die zwischen 1976-83 ermordert wurden.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Chile Patagonien Argentinien

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR