Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Bolivien und Chile verhandeln

0 Flares 0 Flares ×

Der bolivianische Außenminister Armando Loaiza gab bekannt er werde sich diese Woche mit dem chilenischen Außenminister Ignacio Walker in Lima auf dem Gipfel der Andean Community treffen um Verhandlungen aufzugreifen. Das Hauptthema werden Gespräche über einen unabhängigen Zugang Boliviens zum Meer sein. Neun Punkte stehen auf der Tagesordnung. Außerdem soll über die bolivianische Wasserquelle Silala gesprochen werden, von der Chile zur Zeit auch Wasser bezieht. Die bolivianische Regierung sagt, der Vertrag über die 100-jährige Wassernutzung sei abgelaufen und verlangt, dass Chile Steuern auf das Wasser bezahlt. Die chilenische Regierung behauptet die Quelle läge auf internationalem Boden.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR