Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Recht auf Gesundheit

0 Flares 0 Flares ×

Seit Anfang dieses Monats gibt es einen Pflichtkatalog, den AUGE-Plan, der die Unterversorgung vieler Menschen im chilenischen Gesundheitssytem reduzieren soll. Er legt fest, dass die Versicherungen die 25 häufigsten Krankheiten in ihre Leistungen aufnehmen müssen. Gesundheitsminister Pedro Garcia verprach „ärztliche Behandlungen für alle“. Ob das chilenische Gesundheitssystem diesem Verprechen nachkommen kann, ist nicht sicher, da jedes zweite kleinere Krankenhaus überhaupt nicht über die technischen Mittel verfügt, um zum Beispiel Herzinfakte zu behandeln. Darüber hinaus fehlt an qualifizierten Krankenschwestern und Ärzten. Und dann können in Deutschland ausgebildete Krankenschwestern, wie im Falle einer unserer Reiseleiterinnen, nicht in Chile arbeiten, weil die 3-jährige Ausbildung in Deutschland vom chilenischen Staat nicht anerkannt wird. Schlimm für alle, die auf ärztliche Behandlung aufgrund Personalmangel warten müssen.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Chile

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR